Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern
Die Vorsorgeuntersuchungen für Kinder werden oft bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres
des Kindes durchgeführt und sollen frühzeitig Störungen bzw. Beeinträchtigungen der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung erkennen, um entsprechende therapeutische Maßnahmen einleiten zu können.

Die Entwicklung eines Babys und Kleinkindes wird so durch 10 Vorsorgeuntersuchungen
in dem Kinder-Untersuchungsheft („gelbes Heft“) dokumentiert und ist ein Früherkennungsprogramm, welches durch die gesetzliche Krankenkasse übernommen wird. Daher werden hierbei keine Praxisgebühren fällig.
Praxis Dr. med. Ulrich Nollmann • An der Wasserburg 33 • 44379 Dortmund • Telefon: 0231/617041 • info@kinderarzt-nollmann-dortmund.de